Aus den Kirchenmäusen wird eine Familienkirche

Hallo!

Hier ist Bille, die Kirchenmaus. Ihr habt euch bestimmt schon gefragt, wo ich bin. Man hat lange nichts von mir gehört oder gesehen. Das liegt daran, dass ich mich ein Weilchen verkrochen habe. Dieses Corona finde ich nämlich gar nicht gut!

Aber jetzt gibt es Auf!Brüche in und um den Kirchturm. Da wollte ich auch mal gucken und habe mir überlegt, dass ich das auch will, neu aufbrechen. Mittlerweile bin ich nämlich gar keine so kleine Maus mehr! Genau wie viele von den Kindern, mit denen ich mich monatlich sonntags getroffen habe. 

Wir haben uns deshalb etwas Neues überlegt: 

Zusammen möchten wir Familienkirche gestalten. Wir treffen uns am Sonntagnachmittag zu einem kleinen Stehcafé mit Eltern und Kindern, egal wie alt oder jung. Danach feiern wir zusammen Gottesdienst mit wiederkehrenden Ritualen und Liedern. Geschichten aus der Bibel wollen wir hören, aber dabei auch sehen und fühlen. Mit unterschiedlichem Material gestalten wir zum Beispiel das Evangelium. So gehen wir als Familie gemeinsam einen Weg, auf dem jede und jeder – egal, wie alt – etwas besonderes für sich entdecken und mitnehmen kann. 

Starten wollen wir am 03.04.2022 um 16.30 Uhr im Gemeindehaus St. Margareta. Weitere Infos folgen im Frühjahr. 

Ich freu mich schon, dann wieder viele Familien zu sehen und mit ihnen zu feiern. 

Eure Bille

Ansprechpartnerin

Marie-Theres Himstedt
Telefon 05406/2789831

Nächster Gottesdienst:

03.04.2022, 16.30 Uhr,
St. Margareta, Lengerich