Kolping lädt ein

Gesprächsabend und Diskussion

Warum Christ*innen kämpfen müssen für Frieden, Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung

"Das Reich Gottes ist nicht indifferent zu den Welthandelspreisen" - Diese Aussage der Würzburger Synode von 1975 gilt heute mehr denn je. Christ*innen haben zu Ungerechtigkeiten immer noch Alternativen! Wir verschließen nicht die Augen vor dem, was uns betreffen und beunruhigen sollte. Glauben und Frömmigkeit führen nicht aus der Wirklichkeit der Welt heraus, sondern mitten in sie hinein. Achtsamkeit und Wachsamkeit lassen uns hinschauen und Dinge beim Namen nennen.

Der Vortrag von Pfr. Peter Kossen und die anschließende und Diskussion sollen aufregen, anregen und ermutigen. Zu diesem Gesprächsabend lädt der Kolpingbezirk Ibbenbüren alle Interessiere am Mittwoch, 30. Nov. um 19.00 Uhr ins Gemeindehaus St. Margareta ein.

Pfarrbüro

Bei vielen Fragen, Absprachen und Anliegen wenden Sie sich zuerst an das Pfarrbüro. Dort helfen Ihnen unsere Pfarrsekretärinnen gerne weiter.

  • Montag:          09:30 - 12:30 Uhr
  • Dienstag:       09:30 - 12:30 Uhr
  • Mittwoch:      09:30 - 12:30 Uhr
  • Donnerstag:  16.00 - 18.30 Uhr
  • Freitag:           09:30 - 12:30 Uhr

(Abweichende Öffnungszeiten in den NRW-Schulferien.)

Telefon: 05481/846 15 90

E-Mail: selnielsstensen-lengerich@bistum-muenster.de

Sie finden das Büro in Lengerich an der Kolpingstr. 14.

Pfarrdialog

Der neue Pfarrdialog zum Anschauen und Download.