Demonstration des Glaubens

Prozession durch den Ort

Nach zwei Jahren Pause konnte am vergangenen Sonntag die Fronleichnamsprozession in gewohnter Weise in Lienen stattfinden. Nach einer kurzen Einführung in der Kirche folgte die Eucharistiefeier mit Pfarrer Peter Kossen in einem schön gestalteten floralen Ambiente am Dorfteich.
Im zentralen Blumenteppich fand sich „Die Speisung der Fünftausend“ mit fünf Broten und zwei Fischen nach dem Lukas-Evangelium wieder. (Lukas 9, 11b-17) Außerdem wurde ein Taube als Symbol des Friedens dargestellt.

Pfarrer Kossen griff das Bild auf. Er brachte in seiner Predigt kurz den Gedanken nach Frieden in den Kriegsgebieten in der Ukraine und in Syrien ein. Außerdem erläuterte er die Symbolik von Fronleichnam als "Demonstration des Glaubens". Für Kossen sei es wichtig, dass der Glaube, wie das Bild der Brotteilung, nicht nur in der Kirche gefeiert wird. Die Prozession biete die Möglichkeit, die christlichen Überzeugungen nach außen zu tragen.

Nach diesen Worten ging es mit dem Brot in der Monstranz für die Gemeinde weiter zum zweiten Altar am evangelischen Regenbogen-Kindergarten an der Diekesbreede. Dort hatten einige Erstkommunionkinder mit Anni Busiek einen Blumenteppich vorbereitet. Sie erstellten aus Blumen ein buntes Kreuz umrandet mit Händen, das auf Vielfalt in der Gemeinde hindeuten sollte. Von dort aus ging die Prozession zurück in die Kirche, wo sie mit Schlussworten von Pfarrer Kossen endete. Sein Dank richtete sich an die Beteiligten, die sich nach zweijähriger Zwangspause wieder um die Prozession gekümmert haben. Im Anschluss an die Messe wurden Getränke und Fleischkäse im Brötchen von der Messdienergemeinschaft als Mittagessen angeboten.

Pfarrbüro

Bei vielen Fragen, Absprachen und Anliegen wenden Sie sich zuerst an das Pfarrbüro. Dort helfen Ihnen unsere Pfarrsekretärinnen gerne weiter.

  • Montag:          09:30 - 12:30 Uhr
  • Dienstag:       09:30 - 12:30 Uhr
  • Mittwoch:      09:30 - 12:30 Uhr
  • Donnerstag:  16.00 - 18.30 Uhr
  • Freitag:           09:30 - 12:30 Uhr

(Abweichende Öffnungszeiten in den NRW-Schulferien.)

Telefon: 05481/846 15 90

E-Mail: selnielsstensen-lengerich@bistum-muenster.de

Sie finden das Büro in Lengerich an der Kolpingstr. 14.

Pfarrdialog

Der neue Pfarrdialog zum Anschauen und Download.