Beratungsstelle und Gemeinde rücken zusammen

In Lengerich gibt es schon seit Längerem eine Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle des Bistums: Die will nun enger mit der katholischen Kirchengemeinde zusammenarbeiten. Wie und warum erklären Pfarrer Peter Kossen und Beraterin Marion Klinkenbusch-Gierlich.

Lesen Sie hier den Bericht der Westfälischen Nachrichten vom 05.07.2017

Ehe-, Familien- und Lebensberatung

Die Ehe-, Familien- und Lebensberatung ist ein Beratungsangebot des Bistums Münster. Das Angebot gibt es in Lengerich in der Bahnhofstraße 88a und in 36 weiteren Städten des Bistums Münster. Menschen finden Unterstützung:

  • beim Aufbau von Partnerschaften
  • bei Unsicherheit, sich partnerschaftlich zu binden
  • bei Problemen und Konflikten in Ehe und Partnerschaft
  • bei der Bewältigung von Krisen und Konflikten im Zusammenleben
  • bei Familienkrisen während der Trennungund und Scheidung
  • bei der Neuorientierungnach nach Trennung und Scheidung
  • bei persönlichen Krisen und Lebensherausforderungen

Die Beratung ist offen für alle, unabhängig von Alter, Familienstand, Konfession und Nationalität. Verschwiegenheit ist garantiert. Die Beratung ist grundsätzlich kostenlos. Auf die Spendenmöglichkeit weisen wir gerne hin.

Anlässe, zur Beratung zu kommen:

  • Sie streiten sich ständig und spüren, dass es eigentlich um etwas Anderes geht.

  • Sie mögen einander, aber Sie sind sich unsicher, ob Sie sich binden wollen.

  • "Liebe und Sexualität gibt es nur für die anderen."

  • "Ich  muss mich damit abfinden, den falschen Partner geheiratet zu haben."

  • Sie sind oft krank und fragen sich warum.

  • Sie sind unentschlossen, sich von ihrem Partner zu trennen, und suchen eine gute Lösung für sich und Ihre Kinder.

  • "Eigentlich kann ich nicht klagen, und doch habe ich manchmal Angst, dass das Leben an mir vorbeigeht."

  • "Mein Partner hat eine Außenbeziehung! Für mich bricht eine Welt zusammen."

  • "Wir stehen vor unserer Silberhochzeit, aber was gibt es da überhaupt zu feiern?"

  • "Mein Partner chattet stundenlang im Internet und will mit mir nichts mehr zu tun haben."