Treffpunkt St. Michael

Am 29.10.1981 findet in Anwesenheit des damaligen Diözesanbischofs Dr. Reinhard Lettmann die Grundsteinlegung für das neue Gemeindezentrum „Treffpunkt“ statt. Das Richtfest am 13.7.1982 wird als Gemeindefest unter großer Teilnahme von Gemeindemitgliedern gefeiert. Der zuständige Regionalbischof Alfons Demming nimmt die Segnung des Treffpunkts am 28.5.1983 vor und übergibt das Haus seiner Bestimmung. Im Jahr 1984 finden die Seniorengemeinschaft, die Frauengemeinschaft, der Männerkreis, die Teestube, der Donnerstagstreff, der Pfarrgemeinderat, der Kirchenvorstand, Mädchen und Jungengruppen, Katechesegruppen für Kommunionkinder und Firmlinge im Treffpunkt ein festes Zuhause.

 

Das erste Fastenessen im Treffpunkt findet am 7.3.1984 statt. Der große Karneval der Pfarrei wurde von nun an hier im Treffpunkt alljährlich ausgiebig gefeiert. Der Pfarrsaal und das ganze Haus standen Kopf. Auch der sonntägliche Frühschoppen durfte nicht fehlen. Der Treffpunkt war in die Jahre gekommen und so bekam er im Jahre 2015 einen neuen Außenanstrich und wurde renoviert. Die Innenrenovierung erfolgte im Jahr 2019. Mittlerweile haben die Messdiener, Pfadfinder und die Bühne hier auch Einzug gehalten und haben ihre festen Termine für ihre jeweiligen Treffen. Immer am ersten Sonntag im Monat findet nach dem Sonntagsgottesdienst ein lockeres Kaffeetrinken unter dem Namen „Kirchen-Café statt. Auch der „Runde Tisch“ kommt zu seinen Sitzungen hier im Treffpunkt zusammen. Die Arbeitsgruppe Maria 2.0 trifft sich ebenfalls hier. Rund um und in dem Treffpunkt wird alljährlich zur Sommerkirche eingeladen.

 

Der Kaplan Ernst Willenbrink bietet in seinem Büro im Treffpunkt zweimal wöchentlich eine Sprechstunde an. Dienstags in der Zeit von 17.15 Uhr bis 18.30 Uhr und freitags in der Zeit von 11.00Uhr bis 12.15 Uhr. Allen die den Treffpunkt mit ihrer Präsenz beleben und dafür Sorge tragen, dass er im guten Zustand erhalten bleiben möge, sei herzlichst gedankt.