Sternsingeraktion in Lienen

Foto aus 2020

Leider ist der persönliche Besuch der Sternsinger in diesem Januar nicht möglich. Daher hat sich das ökumenische Sternsingerteam überlegt, zumindest den Segen „20 + C+ M + B + 21 Christus Mansionem Benedicat – Christus Segne dieses Haus“ kontaktlos zu überbringen. Dafür wurden Flyer vorbereitet, die an die einzelnen Haushalte mit Hilfe der Betreuer der Sternsingeraktion 2020 verteilt werden.

 

Die weltweit größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder in der ganzen Welt kann in diesem Jahr, bedingt durch die Corona-Pandemie, nicht in gewohnter Weise durchgeführt werden. Darauf weisen die Organisatoren in einer Mitteilung hin.

Schon seit vielen Jahren machen sich die Sternsinger im Zeichen der Ökumene in Lienen und Kattenvenne in königlichen Gewändern Anfang Januar auf den Weg, um Gottes Segen zu den Menschen in der Gemeinde zu bringen und um Geld für Kinder in Not zu sammeln. Vielen Gemeindemitgliedern ist der Besuch der Sternsinger sehr wichtig geworden.

 

Die weltweit größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder in der ganzen Welt kann in diesem Jahr, bedingt durch die Corona-Pandemie, nicht in gewohnter Weise durchgeführt werden. Darauf weisen die Organisatoren in einer Mitteilung hin.

Schon seit vielen Jahren machen sich die Sternsinger im Zeichen der Ökumene in Lienen und Kattenvenne in königlichen Gewändern Anfang Januar auf den Weg, um Gottes Segen zu den Menschen in der Gemeinde zu bringen und um Geld für Kinder in Not zu sammeln. Vielen Gemeindemitgliedern ist der Besuch der Sternsinger sehr wichtig geworden.

 

Leider ist dieser persönliche Besuch in diesem Januar nicht möglich. Daher hat sich das ökumenische Sternsingerteam überlegt, zumindest den Segen „20 + C+ M + B + 21 Christus Mansionem Benedicat – Christus Segne dieses Haus“ kontaktlos zu überbringen. Dafür wurden Flyer vorbereitet, die an die einzelnen Haushalte mit Hilfe der Betreuer der Sternsingeraktion 2020 verteilt werden.

Das Leitwort der Sternsingeraktion lautet: „Segen bringen, Segen sein. Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit“. Unter anderem werden Kinder von Arbeitsmigranten in der Ukraine unterstützt. Zusätzliche Informationen gibt es im Internet (www.sternsinger.de).

 

Das ganze Sternsingerteam würde sich besonders in dieser außergewöhnlichen Situation über Spenden für Kinder in Not freuen. Es besteht die Möglichkeit, Spenden bis zum 28. Januar zu den Öffnungszeiten in den evangelischen Kirchenbüros in Lienen und Kattenvenne abzugeben beziehungsweise in den Briefkasten von Anni Busiek, Kattenvenner Straße 19, einzuwerfen.

Das ökumenische Sternsingerteam hofft, dass die Sternsingeraktion 2022 wie gewohnt durchgeführt werden kann, sind es doch gerade die persönlichen Begegnungen zwischen Sternsingern und den Gemeindemitgliedern, die Freude und Zuversicht bringen.

Spenden können auch direkt an das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ überwiesen werden.

 

Spendenkonto: Kindermissionswerk „Die Sternsinger“

 

IBAN: DE95 3706 0193 0000 0010 31

BIC: GENODED1PAX

Verwendungszweck: Stern