Pfarrer Peter Kossen im Priesterrat

Pfarrer Peter Kossen

Pfarrer Karl Jasbinschek

Die Priester im Bistum Münster haben den sogenannten Priesterrat neu gewählt. Unter den Geistlichen die ihm angehören, sind auch Pfarrer Peter Kossen und sein Vorgänger Pfarrer Karl Jasbinschek, der nach Nordenham gegangen ist. 52 Kandidaten standen zur Wahl, die 24 mit den meisten Stimmen gehören für die nächsten vier jahre dem Priesterrat an. Wichtigste Aufgabe des Gremiums ist die Beratung des Bischofs bei der Leitung des Bistums.

HP, 22.02.2018 (WN, 22.2.2018)

 

Lesen Sie hier den Bericht der Bistumszeitung Kirche+Leben