Kanzeltausch - "Einfach frei!"

Pfarrerin Verena Westermann übernimmt von Pfarrer Hermann Roling die "Kanzel" für ihre Ansprache.

Am vergangenen Sonntag erlebte die versammelte Gemeinde in Maria Frieden den zweiten „Kanzeltausch“ im regulären 11 Uhr-Gottesdienst. Pfarrer Hermann Roling tauschte nach dem Evangelium die „Kanzel“ mit Pfarrerin Verena Westermann von der Ev. Kirchengemeinde Lienen/Kattenvenne.

„Einfach frei!“ so lautet das Leitwort des Reformationsjubiläums der Evangelischen Kirche von Westfalen. Und so begann auch die Ansprache von Pfarrerin Westermann, die sich mit ihren Amtskolleginnen und Kollegen in beiden Lienener Kirchengemeinden die Freiheit genommen haben, an zwei Sonntagen in der jeweils anderen Kirche zu den Gläubigen zu sprechen.

„So viel unterscheidet uns gar nicht, schließlich war Luther zeitlebens katholisch,“ bemerkte sie mit einem verschmitzten Lächeln und sprach weiter über das Leitthema der Reformationsfeier, was das alles mit unserem Leben zu tun hat und was dazu schon in der Bibel steht.

Im weiteren Verlauf des Gottesdienstes bemerkte der Besucher in der Bank dann doch ein paar Merkmale, in denen sich evangelische und katholische Christen unterscheiden. Aber darauf kommt es letztlich nicht an. Es zählt der gemeinsame Glaube an Jesus Christus und das, was wir daraus machen.

Ich fand es richtig, interessant und ausbaufähig. Deshalb darf es aus meiner Sicht gerne wiederholt werden.

23.10.2017, Heino Paulisch

 

Wer mehr zum Thema „Einfach frei!“ wissen möchte, findet hier mehr Informationen.