Gewinner beim Kurzfilmwettbewerb

Die Siegerehrung auf dem Katholikentag.

Der selbst gedrehte Filmbeitrag zum Katholikentag.

Das selbst komponierte Lied zum Katholikentag in voller Länge.

Fotos: Anke Roß

Wie tausende Menschen machte sich auch die Gemeindejugend aus Maria Frieden auf den Weg nach Münster zum Katholikentag. Neben den vielfältigen Angeboten rund um religiöse, gesellschaftspolitische, kulturelle, wissenschaftliche und spirituelle Themen, gab es noch einen besonderen Anlass: Die Preisverleihung zum Kurzfilmwettbewerb des Bistums Münster am Freitagmittag. Thematisch sollten Bewerbergruppen Videos, geknüpft an das Leitwort „Suche Frieden“, einreichen. Die Länge der Filme durfte dabei maximal 2:18 Minuten betragen.

 

Vor einem halben Jahr haben auch die jungen Erwachsenen aus Lienen eine Idee entworfen, gedreht, geschnitten und sogar ein eigenes Lied komponiert. "Und mit Deinem Geiste" heißt der Film, der die Suche nach innerem Frieden behandelt. „Wir wollten ein Thema nehmen, das jeden betrifft. Jeder sollte es finden können.“, schildert Janne Roß die Anfänge bei der Preisverleihung auf der Bühne. Im Video werden hektische Szenen aus der Stadt ruhigen Aufnahmen aus Stadt, Land und Natur gegenübergestellt. Die Drehorte sind dabei vor allem Münster und Lienen. Die Musik zum Film wurde ebenfalls selbst komponiert.

 

„Dich suche ich“ lautet der Titel des Liedes, das von der Melodie, den Noten und dem Text in Eigenregie entstanden ist. Probleme mit Urheberrechten von anderen Musikstücken veranlasste es erst eigenes Lied zu schreiben. Film und Musik sind bereits im Jugendgottesdienst Ende April als Einstimmung auf den Katholikentag in Maria Frieden präsentiert worden.

 

Kurz vor dem Katholikentag haben die Jugendlichen dann die Einladung zur Preisverleihung bei dem Großereignis in Münster erhalten. Von 39 deutschlandweiten eingereichten Beiträgen zeigten die Veranstalter elf Videos auf der Bühne vor dem Portal der Überwasserkirche. Fünf Kurzfilme erhielten außerdem eine Auszeichnung. Zu den Preisträgern gehören auch die Lienener.

 

In der Begründung der Jury, bestehend aus einer Medienwissenschaftlerin der Universität Bielefeld, sowie einem Theologen und einer Multimediaredakteurin des Bistums Münster, heißt es: „Der Film überzeugt mit seiner Bildästhetik und funktioniert in überzeugender Weise als eigenständiges kleines Gesamt-Kunstwerk.“. Die Auszeichnung übernahm Domkapitular Dr. Klaus Winterkamp, als Beauftragter des Bistums Münster für den Katholikentag. Der Gewinn ist ein Geldbeitrag für die Gemeinschaftskasse.

 

Die Jugendlichen freuten sich bei sonnigem Wetter in Münster mit den angereisten Gemeindemitgliedern über den für sie besonderen Programmpunkt auf dem 101. Deutschen Katholikentag.

 

Auch interessant...

www.kreisdekanat-steinfurt.de/kreisdekanate/kreisdekanat-steinfurt/aktuelles/einzelansicht-news/article/video-aus-lienen-erfolgreich-beim-kurzfilm-wettbewerb/

 

www.bistum-muenster.de

 

www.kirche-und-leben.de/artikel/katholikentag-messdiener-aus-lienen-sind-mit-ihrem-video-weit-vorne/