Fronleichnamsprozession in Maria Frieden

Zur Fronleichnam spielte das sonnige Wetter wieder so gut mit, dass die Prozessionen vielerorts wieder unter freiem Himmel stattfinden konnten.

 

So auch in Maria Frieden Lienen, wo nach einer kurzen Einführung in der Kirche die Eucharistiefeier mit Pfarrer Peter Kossen in einem schön gestalteten floralen Ambiente am Dorfteich folgte. Das Leitwort des Katholikentages "Suche Frieden" wurde in diesem Jahr, wie der St. Paulus Dom in Münster und eine Friedenstaube, im zentralen Blumenteppich aufgegriffen.

 

Über die Diekesbreede ging es weiter zur nächsten Station am Kindergarten, wo ein zweiter Altar mit Blumenteppich von Erstkommunionkindern vorbereitet wurde. Sie erstellten aus Blumen eine Hand, die auf ihren Spruch der Erstkommunion-vorbereitung "Ich habe dich (Jesus) in meine Hand geschrieben" hindeutete.

 

Von dort aus ging die Prozession weiter in die Kirche, wo sie mit Schlussworten von Pfarrer Kossen endete. Sein Dank richtete sich an die vielen Beteiligten, die sich zuverlässig um die äußerliche und inhaltliche Gestaltung, vom Altaraufbau und -schmücken, die Musik bis hin zu den Texten, gekümmert haben.

 

Im Anschluss wurden Getränke, Bratwürstchen und Pommes von der Messdienergemeinschaft neben der Kirche als Mittagessen angeboten.

 

ML, 31.05.2018