Frauengemeinschaft besucht Krippenausstellung im Kloster Bardel

Ziel der diesjährigen Krippenfahrt der Frauengemeinschaft St. Margareta Lengerich / St. Hedwig Leeden war das Kloster Bardel in Bad Bentheim. Pater Wilhelm Ruhe begrüßte die Gruppe und berichtete über Entstehung und Werdegang des 1921 gegründeten Missionsklosters. Das ursprünglich als Missionsgymnasium gegründete Kloster, das Schüler auf die Mission in Brasilien vorbereitete, ist heute ein staatlich anerkanntes Gymnasium für etwa 700 Schüler und Schülerinnen in Trägerschaft der Diözese Osnabrück. Zur Zeit leben nur noch 6 Patres in dem Kloster, die nach den franziskanischen Regeln Franz von Assisi leben. Nach dem Besuch der umfangreichen Krippenausstellung, Brasilienmuseum und van Gogh Zimmer gab es noch eine kurze Krippenandacht an der großen Krippe in der Klosterkirche St. Antonius. Im Hotel Stähle, Schüttorf klang der Nachmittag bei Kaffee und Kuchen mit angeregter Unterhaltung aus.

Maria Beumer, 8.1.19

 

Weitere Bilder können Sie hier anschauen